zum Inhalt springen

Andreas B. Schwarz-Jahrgang 2012/13

Namensgeber

 

Die Studierenden des dritten Jahrganges haben ihr Studium an der Universität zu Köln zum Wintersemester 2012/2013 aufgenommen. Der dritte Jahrgang ist nach Professor Dr. Andreas B. Schwarz benannt, der 1933 in die Türkei emigrierte und dort von 1934 bis zu seinem Tode im Jahre 1953 an der Universität Istanbul als Professor und Lehrstuhlinhaber für Römisches Recht, Zivilrecht und Rechtsvergleichung gelehrt hat. Er hat sich insbesondere um die Einführung und Erläuterungen der Rechtsbegriffe aus dem Römischen Recht in das türkische Recht verdient gemacht.

Text: http://de.wikipedia.org/wiki/Andreas_Bertalan_Schwarz

 

Teilnehmer/innen

Die Teilnehmer/innen des „Andreas B. Schwarz- Jahrgangs 2012/2013" sind:

 

Ayse Aydin, Gülay Bedir, Zülfu Caglar, Lütfi Cakir, Bertan Houssein, Özkan Özdemir, Gülsüm Özdogru, Nuray Roshan, Murat Sap, Melis Turgut, Elif Uzun